PRODUCTION HALL IPEK

Die Fa. Ipek ist einer der weltweit führenden Hersteller von Kanal - Rohrerkundungssystemen mit Sitz im Kleinwalsertal. Nachdem die dortige Produktionsstätte in einem gemieteten gemeindlichen Gebäude seine Kapazitätsgrenze erreicht hatte und eine Verbesserung der Anbindung an das internationale mobilitätsnetz angestrebt wurde, entschied sich die Firmenleitung für einen Neubau im `Gewerbepark Sulzberg` unmittelbar an der Autobahnauffahrt zur A7.

Inmitten einer landschaftlich reizvollen Umgebung nahe des Öschlesee fällt das Baugrundstück von einer Fichtenschonung im Süden um ein Geschoss nach Norden hin ab. Statt der konventionellen strikten Trennung von Verwaltungs- und Produktionstrakt findet eine Vernetzung der beiden Bereiche durch den modularen Aufbau der Anlage statt. Durch die wechselnde Addition von `Spur` und `Halle` ist eine flexible Erweiterung jederzeit möglich. Zwei Achsen in Gebäudelängsrichtung, zum einen für den Materialfluss von der Anlieferung zur Abholung der fertigen Geräte, zu anderen als zweigeschossiger Erschliessungsgang für Produktions- und Verwaltungsangestellte bilden das übersichtliche Rückgrat der pragmatischen Anlage.  

Die plastische Baukörperformulierung mit Vor- und Rücksprüngen trägt zum kleinteiligen Erscheinungsbild ebenso bei wie der differenzierte Diagonalrythmus zwischen verglasten und geschlossenen Fassadenflächen bei den Längsansichten. Während sich die `Spuren` mit der Topographie verzahnen, fließt das Gelände praktisch natürlich durch die Hallenbereiche hindurch. Die monolithische Materialisierung aus kerngedämmten Stahlbetonfertigteilen lässt das Gesamtensemble wie einen Findling in der Landschaft erscheinen.

TOPIC:                     
Administration And Production Building

LOCATION:              
Sulzberg, 
DE

YEAR:                     
2007

CLIENT:                   
iPEK International GmbH

TYPOLOGY:                   
Industrial | Architecture

STATUS:                   
Completed

TEAM:                     
Michael Becker, Bernhard Kast, Franz Schröck

PLANNING TEAM:               
Böller Bischof PartGmbB, Lindenberg

PHOTOGRAPHER:                   
Becker Architects Planners

AWARDS

PUBLICATIONS

WORKS

CONTACT

STUDIO KEMPTEN

Keselstraße 14, 87435 Kempten
Fon: +49 (0) 831 7458998 0  
Fax: +49 (0) 831 7458998 9

SOCIAL MEDIA

BECKER ARCHITECTS PLANNERS BDA ©2024