HOUSE Z

Martinszell, zur Gemeinde Waltenhofen gehörig, liegt auf halbem Weg zwischen Kempten/Allgäu und Immenstadt. Das alte Dorf erstreckt sich als Straßensiedlung am Osthang eines sich in Nord-Süd-Richtung erstreckenden Höhenrückens. Der unterhalb als Weideland genutzte Talgrund wird vom Flusslauf der Iller durchzogen. Ein Ausblick auf Grünten und die Oberstdorfer Berge rundet den typischen Allgäuer Dorfcharakter ab.

Innerhalb der Dorferweiterung stellt sich das Haus Zugschwerdt als zweigeschossiger, stadelartiger Baukörper mit auskragendem Satteldach dar und reflektiert damit bäuerliche Vorbilder. Besonders unterstrichen wird dies durch eine feine, umlaufende Lärchenschalung, die in traditioneller Manier im Laufe der Zeit eine silbergraue Patina ansetzen wird.

Das Erleben des Hauses erfolgt schichtenartig über verschiedene Zonierungselemente in der Längsachse: Als Trennung zum öffentlichen Straßenraum sind westseitig hohe Holzlegen platziert, die im Wechselspiel zum Gebäude stehen und einen kleinen halböffentlichen Vorhof bilden, der seinerseits zur Privatzone des eigentlichen Hauses überleitet.

Die Schichtung im Inneren zwischen der Erschließungszone mit Treppen und den Gemeinschaftsräumen im Erdgeschoss bzw. den Individualräumen im Obergeschoss übernimmt ein sich über zwei Geschosse erstreckender Holzschrank. Als statische Aussteifungselemente dienen drei rechtwinklig zueinander versetzte Sichtbetonschotten, die gleichzeitig mittels Betonkernaktivierung als Heizsystem des Gebäudes dienen. Die Befeuerung erfolgt dabei über eine Holzpellet-Heizung.

Über die subtile Verwandtschaft zum benachbarten Haus Winklmeier hebt sich das Gebäude vom üblichen bezugslosen Einfamilienhausbau ab und macht den Versuch, der Dorferweiterung Martinszell eine nachhaltige regionale Identität zurückzugeben.

TOPIC:                     
The Inhabitable Barn

LOCATION:              
Kempten, DE

YEAR:                     
2001

CLIENT:                   
Privat

TYPOLOGY:                   
Residential | Architecture

STATUS:                   
Completed

TEAM:                     
Michael Becker

PLANNING TEAM:               
Böller Bischof PartGmbB, Lindenberg

PHOTOGRAPHER:                   
Becker Architects Planners

AWARDS

PUBLICATIONS

WORKS

CONTACT

STUDIO KEMPTEN

Keselstraße 14, 87435 Kempten
Fon: +49 (0) 831 7458998 0  
Fax: +49 (0) 831 7458998 9

BECKER ARCHITECTS PLANNERS BDA ©2024

error: Content is protected !!